Das Musicalprojekt „Spiel-Raum”

Als wir mit den Plänen für ein eigenes Musical begannen, dachten wir zuletzt daran, der ganzen Unternehmung einen Namen zu geben.
„Die Kurrenden von … ”, etc. – das ist langweilig und trifft den Nagel auch nicht auf den Kopf.

Mit unserem Namen „Spiel-Raum” möchten wir manches verbinden: Natürlich das Spiel. Musik und Theater. Spielerisches Entdecken der thematischen Inhalte und musikalischen Formen.
Dann der Raum. Raum, den die Stücke in den Spielern und Zuschauern einnehmen sollen. Raum für die Gute Nachricht. – Den geografischen Raum nicht zu vergessen. Schließlich sind wir vom Mittleren Erzgebirge bis zum Vogtland zu Hause.
Schließlich noch der Spielraum. Spielräume brauchen wir, und werden sie schaffen. Bisheriges Weiterentwickeln und das Neue Ausprobieren. Auch einmal ungewöhnliche Wege gehen.
„Altes Denken aufgebrochen, alte Regeln überdacht, altes Wissen neu gesprochen …” Kommt Ihnen die Textzeile bekannt vor, kennen Sie ja unser Vorbild. Wenn nicht, schauen Sie sich „Mönsch Martin!” an und entdecken „Spiel-Raum”.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen